Skudden - wann scheren

5/25/2011

Wann ist der beste Zeitpunkt zur Schafschur bei Skudden? Ganz einfach: Wenn sich die Wolle anfängt abzulösen!

Mindestens so:

Skudde Schur

Vorher ist es, zumindest mit der Handschere, eine große Quälerei! Meine Skudden haben da ihren eigenen Rhythmus. Eine ist immer etwas später dran. Im letzten Jahr habe ich sie mit den anderen geschoren, "weil ich einmal dabei war".

Das Resultat war lautstarkes Fluchen und "Rücken" - und die Wolle konnte ich wegwerfen, weil ich viel zu viel nachschneiden mußte....

Auch dieses Jahr läßt sie sich wieder etwas mehr Zeit:

Skudde Schafschur

Ein wenig werde ich also noch warten. Vielleicht Pfingsten.... Dann gibt es eine Bildergeschichte zur Schur und meinen diesjährigen Versuchen zum "Raufen" also zum "Abziehen" der Wolle...

Bis dahin ein paar Einkaufstips. Schafscheren:

herzschere

Links eine aus dem Schäfereibedarf - für mich zu groß und zu anstrengend. Rechts eine Buchsbaumschere aus dem Gartencenter. Funktioniert zumindest für kleinere Hände super!

 

Ähnlich ist es bei den Klauenscheren... die großen "echten Klauenscheren" sind für meine Hände und die kleinen Klauen der Skudden einfach zu groß. Allerdings habe ich nur preiswerte ausprobiert. Die richtigen Profischeren mit Rollgriff sind da sicher anders. Was für mich taugt ist dieses Equipment:

Skudden Klauenpflege

Weinrebenschere superbillig aus dem Baumarkt und Cuttermesser für Sonderfälle wie Taschen ausschneiden - was in dem nassen Sommer letztes Jahr ein Problem war, vor allem bei den weißen Skudden.


Älterer Eintrag Blog Home Neuerer Eintrag