Skuddenwolle

5/10/2012

Nun wird es aber allerhöchste Zeit, auch mal was Fertiges aus Skuddenwolle zu präsentieren!

So ganz fertig ist er noch nicht, der neueste Pullover aus Skuddenwolle (ich stricke und ribbel den Kragen noch mal auf.... das mache ich eigentlich immer so bei Pullovern.)

Aber hier schon mal eine Kragenversion:

Pullover aus Skuddenwolle

Und ein Detail vom Ärmel:

Pullover aus Skuddenwolle

Der Pulli ist total weich, paßt hervorragend und wie man am ersten Bild erahnen kann, sind die Ärmel NICHT zu kurz!

Um was wirklich weiches aus Skuddenwolle zu zaubern, braucht es aber eine ganze Menge Zeit für die Wollvorbereitug: Hier habe ich ganz akribisch die Grannenhaare aus dem Vlies gezogen (das geht ganz gut aber ist schon zeitaufwändig) und habe Stichelhaare abezupft. Die restlichen Stichelhhaare sind beim Kardieren rausgefallen. Für Skuddenwolle kann ich professionelles Kardieren nur empfehlen!

Und hier nochmal ein Rückblick - Wolle gefärbt:

Skuddenwolle gefärbt

Kardiert:

Skuddenwolle kardiert

Gesponnen:

Skuddenwolle gesponnen

 

und gezwirnt:

Skuddenwolle gezwirnt


Älterer Eintrag Blog Home Neuerer Eintrag